Wie verkaufe ich meine Immobilie privat? Vermeiden Sie teure Fehler

geschrieben am 05.06.2013 von Klaus Peltzer

RE/MAX Info-Abend für Immobilienverkäufer:

"Wie verkaufe ich meine Immobilie privat? Vermeiden Sie teure Fehler!"

 

Am 20. Juni 2013 veranstaltet das Makler-Franchise-Unternehmen RE/MAX deutschlandweit ein Informations-Event zum Immobilienverkauf. Dabei können Immobilien-Verkäufer in ganz Deutschland an dieser Info-Veranstaltung teilnehmen. Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos. Für private Verkäufer ist es eine gute und sinnvolle Möglichkeit, Tipps von Profis für die erfolgreiche Vermarktung ihrer Immobilie zu erhalten.

 

Bei einem Haus- oder Wohnungsverkauf sind eine Vielzahl von Faktoren zu beachten, um einen reibungslosen Verkauf zum bestmöglichen Preis gewährleisten zu können. Bereits die kleinste Fehlleistung kann viel Geld kosten. Bei dieser Veranstaltung können interessierte Verkäufer sich darüber informieren, wie Sie teure Fehler bestmöglich vermeiden.

 

Informationsveranstaltungen für Verkäufer und Vermieter einer Immobilie sind mittlerweile zu einem festen Bestandteil im RE/MAX-Netzwerk geworden. Am Donnerstag, den 20. Juni 2013, führen die Büros in den jeweiligen Regionen den Event in ungezwungenem Rahmen durch.

 

„Mit dieser Aktion beweist das Netzwerk einmal mehr die professionelle Herangehensweise beim Immobilienverkauf. Verkäufer können sich vor Ort in aller Ruhe und angenehmer Atmosphäre zu sämtlichen Fragen rund um das Thema Verkauf informieren. Im Anschluss der Veranstaltung stehen wir natürlich gerne persönlich für weitere Auskünfte zur Verfügung“, erklärt Klaus Peltzer, Geschäfts­führer RE/MAX Makler-Kontor.

 

Auch das Büro RE/MAX-Makler-Kontor in Bingen nimmt an diesem bundesweiten Event teil. Die Veranstaltung findet hier in den Räumen der Tourist-Information in Bingen, Rheinkai 21, statt. Dort erhalten Immobilienverkäufer grundlegendes Know-how zur Vermarktung ihrer Immobilie. 

Beginn der Veranstaltung ist um 17 Uhr. Anmeldung ist erwünscht.

 

Weitere Informationen unter www.remax.de oder Tel.: 06721/1 54 83-0.

Kommentare


Schade, dass ich das verpasst habe. Stelle ich mir sehr interessant vor. Findet eine solche Veranstaltung in naher Zukunft noch einmal statt?

Mathias , geschrieben am 03.09.2013