Erfahrungen & Bewertungen zu RE/MAX Makler Kontor Bingen

Die neuesten Artikel im Blog

So bleibt das ererbte Familienheim steuerfrei

geschrieben am 13.09.2019 von Klaus Peltzer

Mangelnde Information kann manchen Immobilienbesitzer teuer zu stehen kommen. Das musste ein Immobilienerbe schmerzlich erfahren, der das Haus seines verstorbenen Vaters selbst bewohnen wollte. Das stellt an und für sich kein Problem dar. Doch der Erbe machte einen Fehler: Er ließ sich mit seinem Einzug zu viel Zeit. RE/MAX Germany hat den Fall zusammengefasst. ... vollständig lesen »

Rechnet sich eine Photovoltaik-Anlage in 2019 noch?

geschrieben am 12.08.2019 von Klaus Peltzer

Viele Argumente sprechen dafür, die Sonnenenergie nicht ungenutzt zu lassen: Zum einen ist selbst erzeugter Strom klimafreundlich. Zum anderen macht er den Eigenheimbesitzer unabhängig von den Energieversorgern und steigenden Strompreisen. Doch ist die Anschaffung einer Photovoltaikanlage auch wirtschaftlich sinnvoll? Nicht zuletzt hat dank der „Fridays vor Future“ das Klimabewusstsein in Deutschland deutlich zugenommen. Die Grünen haben mehr Zulauf denn je und der „Greta-Effekt“ steigert die Nachfrage nach Ökostrom. Dies und die Tatsache, dass Solarstrom billiger geworden ist, verschafft der Solarbranche auch im Privatbereich einen neuen Auftrieb. RE/MAX Germany hat recherchiert, inwieweit sich die Montage einer Photovoltaikanlage im Jahr 2019 wirklich lohnt. ... vollständig lesen »

Rasenpflege trotz Sommerhitze

geschrieben am 12.08.2019 von Klaus Peltzer

Hat Ihr Rasen in den letzten Wochen zu viel Sonne erwischt? Und zeigt er an manchen Stellen eine bräunliche Farbe? Dann liegt das eventuell daran, dass er zu radikal gekürzt wurde. Die schlechte Nachricht für faule Gärtner: Im Sommer lieber häufiger mähen, aber dabei nur wenig abschneiden. Denn höhere Halme sind resistenter gegen die Trockenheit und nehmen Mineralstoffe besser auf. RE/MAX Germany hat ein paar Tipps für Sie gesammelt, wie Sie Ihren vertrockneten Rasen wieder zum Grünen bringen. ... vollständig lesen »

Hitzeschutz im Sommer

geschrieben am 11.07.2019 von Klaus Peltzer

So sehr wir die Wärme im Sommer auch genießen, in der Wohnung kann sie zum Problem werden. Besonders im Dachgeschoss klettern die Temperaturen rasch auf Werte um die 30°C und können Schlaflosigkeit und Kreislaufbeschwerden verursachen. Der Einbau einer Klimaanlage ist nicht immer möglich und zudem recht teuer. ... vollständig lesen »

Wenn aus dem Urlaubsflirt mehr werden soll - eine Ferienimmobilie muss kein Luxus sein!

geschrieben am 10.07.2019 von Klaus Peltzer

Kennen Sie das? Zuweilen hat man im Urlaub über die Erholung hinaus das Gefühl, angekommen zu sein, am richtigen Ort zu sein. Dann entsteht der Wunsch, sich durch den Erwerb einer Ferienimmobilie in dieser zweiten Heimat häuslich einzurichten. ... vollständig lesen »

Ein klarer Fall für Romantiker - Die Dachloggia vereint Offenheit und Schutz

geschrieben am 13.06.2019 von Klaus Peltzer

Ist der Anbau eines Balkons im Dachgeschoss nicht möglich oder zu aufwändig, kann eine Dachloggia im Sattel- oder Steildach eine interessante Alternative sein. Als Einschnitt in das Gebäude förmlich in das Dach hineingekuschelt, ist die integrierte Dachterrasse zudem geschützter und bietet mehr Privatsphäre als ein nach allen Seiten offener Balkonanbau. Ein klarer Fall für Romantiker! ... vollständig lesen »

Heilkräuter selbst züchten

geschrieben am 17.05.2019 von Klaus Peltzer

Gesundheit aus dem eigenen Apothekergarten ... vollständig lesen »

Zurück zur Natur oder Glanz & Glamour

geschrieben am 17.05.2019 von Klaus Peltzer

Der aktuelle Einrichtungstrend reicht von schlicht bis opulent ... vollständig lesen »

Der Frühjahrscheck Ihrer Immobilie

geschrieben am 17.04.2019 von Klaus Peltzer

Mit der Haussubstanz verhält es sich wie mit der menschlichen Gesundheit: Früh erkannt, lassen sich die meisten Schäden in der Regel schnell beheben. ... vollständig lesen »

Die Grenze bei Mitbewohnern im Mietobjekt

geschrieben am 17.04.2019 von Klaus Peltzer

Wenn der Wohnraum knapp ist und die Mieten immer teurer werden, nehmen gerade einkommensschwache Familien auch ein beengtes Wohnen in Kauf. Grundsätzlich darf der Mieter enge Familienangehörige auch ohne die ausdrückliche Erlaubnis des Vermieters bei sich aufnehmen. Dazu zählen Ehepartner und natürlich auch die eigenen Kinder. Doch wo ist die Grenze? Müssen Vermieter es hinnehmen, dass die Wohnung immer voller wird? Je nach Situation gelten andere Regeln. RE/MAX Germany stellt Ihnen im Folgenden drei verschiedene Szenarien vor. ... vollständig lesen »